Medizinisches Versorgungszentrum Große Bleiche in Mainz

23. Januar 2020

MVZ Große Bleiche in Mainz
Visualisierung MVZ Große Bleiche in Mainz (copyright: Graf + Graf Architekten, Montabaur)

Im Dezember 2019 wurde der Generalunternehmervertrag mit unserem Bauherren, der Bauherrengemeinschaft ProCare GbR mit Sitz in Darmstadt, zur Realisierung eines Medizinischen Versorgungszentrums (kurz MVZ) im Zentrum von Mainz unterzeichnet.


Auf dem zentral gelegenen ca. 2.400 m² großen Grundstück Große Bleiche 22-26 in der Altstadt von Mainz, soll ein fünfgeschossiges Gebäude mit einem umbauten Raum von ca. 32.400 m³ entstehen.

Es handelt sich hierbei um ein völlig neuartiges Gebäudekonzept:

Den Kern des Gebäudekomplexes bilden die ca. 3.500 m² Praxis- und Büroflächen im ersten und zweiten Obergeschoss. Des Weiteren werden im Erdgeschoss ein Empfangsbereich, eine großzügige Einkaufspassage und Einzelhandelsflächen für den medizinischen Bedarf (vom Augenoptiker bis hin zum Orthopädiefachgeschäft) entstehen.

Die Läden im Erdgeschoss, sowie die Flächen des MVZs im ersten und zweiten Obergeschoss werden durch uns in der Qualität eines veredelten Rohbaus erstellt - der endgültige Ausbau erfolgt durch die Mieter.

Im dritten bis fünften Obergeschoss werden 26 Wohneinheiten für betreutes Wohnen entstehen. Ein großzügiger begehbarer Dachgarten im dritten Obergeschoss lädt zum Verweilen ein und ergänzt das attraktive Angebot für die zukünftigen Nutzer. Ein Untergeschoss mit 32 Garagen- und notwendigen Fahrradstellplätzen sowie einem Fitnessbereich runden das Angebot des MVZ ab.

Zunächst steht jedoch der Abriss der Bestandsbebauung an. Das freizulegende Gelände wird anschließend einer archäologischen Untersuchung unterzogen. Derzeit gehen wir aber davon aus, dass wir unsere Bautätigkeit planmäßig aufnehmen und den Fertigstellungstermin im September 2022 einhalten können.